Was tun in Port de Sóller

Boot fahren und das Meer genießen mit Barcos Azules

Port de Sóller, der einzige natürliche Hafen an der rauen Nordküste Mallorcas.

Das Fischerdorf war einst eine Handelsroute zwischen Mallorca und der französischen Küste, heute ein Sommerurlaubsort, der von Hunderten von Touristen und Besuchern gewählt wurde, die diesen Naturhafen an der Nordküste Mallorcas bewundern. Der im Herzen der Tramuntana-Bergkette liegt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört und von Bergen umgeben ist.

Ein Spaziergang entlang der Promenade von Port de Sóller und dabei die Straßenbahn beobachten, die am Meer vorbeifährt, ist einer der Dinge, die man auf Mallorca nicht verpassen sollte.

In Port de Sóller können Sie an zwei Strände auf jeder Seite des Hafens eine Vielzahl von Aktivitäten genießen, wie z.B. schwimmen schnorcheln, Tretboot oder Paddel Surf fahren und vieles mehr.

Probieren Sie die Gastronomie der zahlreichen und vielfältigen Bars und Restaurants, wo Sie Paellas, Fisch und frische Meeresfrüchte finden, die teilweise direkt von den im Hafen ansässigen Fischern geliefert werden.

Die Atmosphäre im Hafen von Sóller vermittelt Ruhe und die Landschaft ist eine der schönsten und emblematischsten Mallorcas.

GENIESSEN SIE

10% RABATT ONLINE

AUF UNSEREM AUSFLUG NACH SA CALOBRA

JETZT BUCHEN

Wo ist es?

Hafen von SÓLLER STRAND:

Der Repic Strand und ca’n Generós Strand sind zwei goldene Sandstrände, ideal für den Tag mit Familie und Kindern.

Die durchschnittliche Breite des Strandes beträgt 15 Meter und die Länge etwa 610 Meter.

Der Zugang zum Strand ist behindertengerecht und im Sommer findet man immer einen Rettungsschwimmer.

Es gibt mehrere Parkplätze, um den Strand in ein paar Minuten zu erreichen. Von der Haltestelle der Straßenbahn sind es nur wenige Meter bis zum Strand

PORT DE SOLLER GATE Wie kommt man an?

Port de Sóller liegt nur 5 Kilometer von Sóller entfernt.

Der schnellste Weg dorthin ist mit dem Auto, aber Sie können es auch romantischer und traditioneller mit der hundertjährigen Straßenbahn erreichen, die in weniger als 30 Minuten den Bahnhof von Sóller mit dem Hafen verbindet.

Wie komme ich von Palma zum Puerto de Sóller?

Von Palma aus gibt es mehrere Möglichkeiten, den Hafen von Sóller zu erreichen. Mit dem Taxi oder Auto dauert die Fahrt ca. 30 Minuten.

Sie können die Tour auch mit dem Bus oder Zug machen, wenn Sie mehr Zeit haben und in eine Zeitreise eintauchen möchten, ist der Zug von Sóller aus Ihre beste Wahl.

Der Zug, der Palma mit Sóller verbindet, ist ein ebenso schönes wie altes Fahrzeug, das durch wunderschöne Orte in der Serra de Tramuntana auf dem Weg nach Sóller fährt. Es dauert etwa eine Stunde, um diese Strecke zurückzulegen, und die Fahrt in diesem Bahn ist eine der am meisten empfohlenen Aktivitäten, wenn Sie etwas von Mallorca sehen wollen.

Sobald der Zug im Dorf Sóller ankommt, können Sie vom selben Bahnhof aus eine weitere kleine Straßenbahn nehmen, die das Dorf in nur 30 Minuten mit dem Hafen verbindet und eine wunderbare Fahrt durch die Straßen von Sóller und seine Obstgärten bis zum Hafen an der ersten Meereslinie macht.

Was gibt es im PUERTO DE SÓLLER zu sehen?

REPIC STRAND IN PUERTO DE SÓLLER:

Der Strand d’en Repic ist einer der belebtesten im Hafen von Sóller während der Sommermonate.

Da es sich um einen Strand mit feinem goldenem Sand und klarem Wasser handelt, wird er gerne von Familien besucht, die mit ihren Kindern das Meer genießen wollen. Auch weil der Zugang zum Wasser nur leicht abfallend ist.

Dieser schöne Strand hat die wichtigsten Dienstleistungen: Sonnenschirme, Duschen, Sonnenliegen….

Darüber hinaus finden Sie in der Fußgängerzone zahlreiche Terrassen von Restaurants und Hotels, die Gerichte mit Kindermenü anbieten.

Es gibt auch einige Geschäfte mit Souvenirs.

PLAYA DEL FARO EN PUERTO DE SÓLLER:

Diese ruhige und abgelegene Bucht aus Felsen und Steinen liegt in der Nähe des Strandes von Repic.

Der Zugang erfolgt über einen kleinen Trampelpfad, der nicht ausgeschildert ist, der von der Straße bis zum Leuchtturm abgeht. Um ihn zu erreichen muss man auf eine kleine Abzweigung rechts achten, die direkt zu den Felsen führt.

Die Länge des Strandes beträgt 100 Meter und im Gegensatz zu den beiden anderen ist die Auslastung hier geringer. Im Allgemeinen, außer an Tagen mit starken Wellen, an denen das Baden nicht empfohlen wird, ist das Wasser sehr klar und ist normalerweise einer der beliebtesten Orte für diejenigen, die schnorcheln wollen.

Sonnenuntergang am Hafen von Soller:

Der Hafen von Sóller ist einer der Orte auf Mallorca mit den spektakulärsten Sonnenuntergängen auf ganz Mallorca.

Die Sonne geht in den Sommermonaten mitten in der Bucht unter und macht diesen schönen Ort zu einem Muss für die romantischsten unter uns.

Ein weiterer der besten Orte, um sich von einem Tag in Puerto de Sòller zu verabschieden, ist der „Faro des Capgros“.
Ein Ort, der Frieden und Ruhe atmet und der meist von Paaren oder kleinen Gruppen frequentiert wird, die hier das Spektakel der Farben vor einer wunderschönen Kulisse bewundern möchten.

Um zum Leuchtturm zu gelangen, sollten Sie lieber ein Auto nehmen, wenn Sie nicht die 20 Minuten auf einer stark ansteigenden Strasse laufen möchten, um später diese in der Dunkelheit wieder runter zu laufen zu müssen.

Der Weg lohnt sich jedoch, da man einen atemberaubenden Blick auf die Bucht und den hafen hat.

MUSEEN im Hafen von SÓLLER.

Das Meereskundemuseum im Hafen von Sóller wurde kürzlich wiedereröffnet.

Es befindet sich im alten Kloster von Santa Catalina und dort befindet sich ein Museum für die Geschichte von Sóller und seinem Hafen in Bezug auf das Meer.

Der Raum zeigt alte Meeresfunde aus der Welt der Fischerei, sowie Modelle von Booten und Dokumente über das Meer.

Emigration, Fischerei und Handel sind die Hauptthemen, die behandelt werden.

Das Kloster bietet einen außergewöhnlichen Blick auf den Hafen von Sóller und die Nordwestküste Mallorcas.

Verkehrsverbindungen von Sóller und Port de Sóller:

Die hundertjährige Straßenbahn des Hafens von Sóller ist die wichtigste Touristenattraktion in diesem Gebiet.

Tausende von Menschen fahren jedes Jahr die Route, in den malerischen orangefarbenen Holzwagen, die Sóller mit seinem Hafen verbindet.

Eine halbe Stunde lang können Sie die atemberaubende Aussicht auf die Serra de Tramuntana genießen, während die legendäre Straßenbahn ihren Weg durch Orangen- und Zitronenplantagen fährt.

Es ist eine tolle Erfahrung, die Jung und Alt Jahr für Jahr begeistert.

Die Straßenbahn hat mehrere Haltestellen auf dem Weg, so dass Sie genau zu Beginn der Fußgängerzone aussteigen und ihren Besuch mit einem angenehmen Spaziergang verbinden können.

Was tun im PUERTO DE SÓLLER?

Chartern PUERTO DE SÓLLER:

Eine Bootsfahrt ist eine der schönsten Aktivitäten für diejenigen, die Mallorca entweder zu zweit, mit Freunden oder mit der Familie besuchen.

Im Hafen von Sóller, direkt vor dem Fischereihafen, finden Sie verschiedene Boote, die diesen Service anbieten.

Die Flotte der Barcos Azules ist die beliebteste und die renommierteste in der Region.

Die Nordwestküste ist ein wahres Paradies für Bootsliebhaber und hat viele Buchten, in denen man ankern und das Meer und eine einzigartige Umgebung genießen kann.

An Bord ist, empfiehlt der Skipper je nach Wetterlage die beste Route und bringt Sie zu den spektakulärsten Ecken der Küste.

JETZT BUCHEN

BOOTSAUSFLUG VOM PUERTO DE SOLLER NACH SA CALOBRA

Vom Hafen von Sóller aus fährt jeden Tag, mehrmals, ein Boot von Barcos Azules, um Sie nach „Sa Calobra“ zu bringen, einem der abgelegensten, bekanntesten und meist fotografiertesten Strände der Tramuntana-Bergkette.

Die Route mit Barcos Azules vom Hafen von Sóller nach Sa Calobra mit Blick auf die spektakuläre Steilküste bietet ein Schauspiel, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Für viele ist es der beste Strand Mallorcas. Seine einzigartige Schönheit und seine privilegierte Enklave im Herzen der Sierra Tramuntana machen es zu einem Muss für Mallorca-Besucher.

Die Bootsfahrt vom Hafen von Sóller nach sa Calobra an Bord von Barcos Azules dauert ungefähr eine Stunde und führt das Boot am Strand von Cala Tuent vorbei.

Der Reisende findet in Sa Calobra ein authentisches Paradies, in dem sich die spektakulären Berge, die auf einen schönen Strand aus Sand und Steinen treffen, vereinen.

Sa Calobra ist in zwei Strände unterteilt, einen aus Sand, der erste, etwas kleiner ist  30 Meter lang und der andere aus Kies mit kristallklarem Wasser und türkisblauem Wasser.

Die Firma Barcos Azules bietet mehrere Abfahrten pro Tag vom Hafen von Sóller nach sa Calobra an, mit dem Ziel, dass Sie diejenige auswählen können, die am besten zu Ihren Plänen passen.

JETZT BUCHEN

Bootsausflug von der PUERTO DE SÓLLER nach CALA TUENT.

Ein weiteres beliebtes Ausflugsziel mit einem Boot vom Hafen von Sóller aus ist die Fahrt nach Cala Tuent.

Es liegt kurz vor Sa Calobra, 5,5 Seemeilen nördlich des Hafens von Sóller.

Bei Ihrer Ankunft werden Sie feststellen, dass es sich um eine der spektakulärsten und größten unberührten Buchten Mallorcas mit einer Länge von rund 180 Metern handelt.

Umgeben von einer beeindruckenden Vegetation ist er umgeben von einem interessanten Kontrast zwischen Meer und Berg.

Cala Tuent wird oft von Einheimischen besucht, da es sich hier noch um ein ruhiges und unberührtes Paradies handel, wo man sich vom Rummel der hochsaison zurückziehen kann.

Dies einer der beliebtesten um sich zu entspannen und das Meer zu genießen. Sei es einfach mit einem Buch in der Hand oder aber auch wenn man mit der Taucherbrille die Unterwasserwelt erkundet.

Da die Anfahrt mit dem Auto recht erschwerlich ist, bleibt es wohl auch weiterhin ein Platz ab vom Massentourismus.

JETZT BUCHEN

BOOTSFAHRT VOM PUERTO DE SÓLLER ZUM TORRENT DE PAREIS

Zu den wichtigsten Aktivitäten auf Mallorca gehört der Besuch des immer wieder spektakulären und magischen Torrent de Pareis.

Der Zugang zum Torrent de Pareis erfolgt durch einen Tunnel, der in den Fels gehauen wurde, er ist einer der am meisten fotografierten Orte Mallorcas wegen seiner imposanten Klippen, Felsbrocken und einer schönen und kleinen Bucht mit kristallklarem Wasser.

Eine weitere Möglichkeit für wagemutige Menschen ist das Canyoning und das Wandern entlang des Baches.
Es erfordert Erfahrung und wird nur erfahrenen Wanderern empfohlen, die körperlich fit sein sollten und über die entsprechende Ausrüstung verfügen müssen,

Die Route beginnt in der Gemeinde Escorca und führt durch das Innere des Baches bis zur Mündung des Meeres, die Rückkehr nach Puerto de Soller erfolgt im Boot mit Barcos Azules.

Der Blick vom Meer auf die Mündung des Wildbachs ist ein einzigartiges visuelles Spektakel auf der ganzen Welt, das Barcos Azules den Besuchern bietet, die bequeme und unvergessliche Reiserouten für diejenigen anbieten, die nicht bereit sind, den Wildbach zu Fuß zu bewältigen.

JETZT BUCHEN

BOOTSAUSFLUG VOM PUERTO DE SÓLLER NACH SA FORADADA.

Im Herzen der Tramuntana-Bergkette, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, liegt Sa Foradada, eine Halbinsel, die 5 Seemeilen südlich des Hafens von Sóller liegt.

Der Name sa Foradada („das Loch“, auf Mallorquin) ist auf das große natürliche Loch in einem der Felsen der Halbinsel zurückzuführen.

Die komfortabelste und schönste Art, es zu besuchen, ist die Fahrt mit Barcos Azules.
Barcos Azules Boot Charter , um sanft in diese wunderbare felsige Gegend zu gelangen.

Man sagt, dass man von sa Foradada aus einen der spektakulärsten Sonnenuntergänge auf der ganzen Insel Mallorca sehen kann.

Die privilegierte Landschaft, das kristalline Wasser und der außergewöhnliche riesige Felsen mit seinem ungewóhnlichem Loch, durch das es den Namen  „der Gelöcherte“ erhalten hat, machen sa Foradada zu einer einzigartigen Enklave, kann ein absolut unvergessliches Erlebnis sein, wenn Sie sich entscheiden, diesen Ausflug mit Barcos Azules vom Hafen von Sóller aus zu unternehmen.

JETZT BUCHEN

Ausflüge, die Sie interessieren könnten:

AUSFLUG

CalaTuent

AUSFLUG

Kundenspezifische Chartas

AUSFLUG

Sa Calobra

GENIESSEN SIE

10% RABATT ONLINE

AUF UNSEREM AUSFLUG NACH SA CALOBRA

JETZT BUCHEN